Fandom



EinleitungBearbeiten

Die Legion ist eine Römische Variante des Schwertkämpfers. Die Unterschiede sind, dass der Schwertkämpfer zwar schneller zu Produzieren ist, die Römische Legion aber 4 Kampfstärke mehr besitzt, und somit stärker ist. Des weiteren kann sie Geländearten wie Sumpf oder Wald entfernen, und ein Römisches Lager errichten, welches die selben Vorteile wie eine Festung besitzt, aber mit der Legion schon viel früher im Spiel ist.

Hintergrund Bearbeiten

Die Legion war die effektivste und effizienteste Kampfeinheit der Geschichte ... zumindest in ihrer Zeit. Eine voll ausgerüstete und besetzte römische Legion konnte über jedes Gelände marschieren, dabei eine Straße bauen, an ihrem Ende ein befestigtes Lager errichten und jeden Feind und jede Mauer einnehmen. Im Reich bestand eine Legion aus Infanterie, die ausschließlich von römischen Bürgern rekrutiert wurde, zusammen mit Köchen, Waffenschmieden, Technikern, Artilleristen, Sanitätern und Kommandopersonal (sowie denjenigen, die üblicherweise einem Lager folgen, etwa Marketendern), die erforderlich waren, damit ein Einsatz auch über mehrere Jahre funktionieren konnte. Die leichte Infanterie, Bogenschützen, Späher und Kavallerie waren normalerweise nur Aushilfen, provinzielle Nicht-Bürger (die Überlebenden erhielten die Bürgerschaft) und wurden einer Legion zugewiesen, wie es gerade erforderlich war. Die (normalerweise) sehr disziplinierte schwere Infanterie war mit dem Pilum (einem Wurfspeer) und dem Gladius (Kurzschwert) bewaffnet und eroberte zu ihrer Zeit den Großteil der bekannten Welt (von ein paar Barbaren und verfallenen Reichen einmal abgesehen).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.