Civilization Wiki
Advertisement

Die Mathematik ist Tor und Schlüssel zu den Wissenschaften
—   Roger Bacon


Die Mathematik ist eine frühe Technologie der Klassik in Civilization V.

Historische Informationen[]

Mathematik kann als die Wissenschaft der Ordnung, Struktur und Relationen definiert werden. Sie hat sich aus einfachem Zählen, Messen und Beschreiben von Objekten und ihren Formen entwickelt. Mathematik ist der grundlegendste Baustein, auf dem alle physikalische Wissenschaft basiert. Die Sumerer hatten ein erstaunlich solides und komplexes mathematisches System, das sowohl auf dem Dezimalsystem (wie das moderne System) als auch auf dem Sexagesimalsystem basierte. Reste dieses 60er-Systems haben vor allem in der Zeitmessung überlebt - 60 Sekunden in einer Minute, 60 Minuten in einer Stunde.

Die Ägypter hatten ein einfacheres System, das von den Schriftgelehrten/Steuereintreibern entwickelt wurde. Damit konnten die Berechnungen vorgenommen werden, die nötig waren, um große Ingenieursarbeiten wie die Pyramiden zu stützen (und vermutlich auch, um nicht eingetriebene Steuern festzuhalten). Die Griechen teilten die Mathematik in zwei Bereiche: Arithmetik, also die Zahlentheorie, und die Geometrie, also die Lehre von Größe und Fläche. Ihre wichtigste Ergänzung lag jedoch in der Anwendung von Theorie und Beweis in der Mathematik. Vorherige mathematische Systeme basierten auf Messungen und Beobachtungen in der realen Welt, die Griechen hingegen betrachteten die mathematischen Gesetze dahinter.

Die islamische Welt erweiterte die Mathematik vom 8. bis zum 15. Jahrhundert n. Chr. stark. Die vielleicht wichtigste Erweiterung war die Erfindung des Dezimalsystems für ganze Zahlen und die Erfindung der Zahl 0 um das Jahr 600 n. Chr. herum in Indien. Dadurch wurde das extrem plumpe und unbeholfene numerische System der Römer abgelöst, das jetzt nur noch als Zahlenzusatz für Namen von Horrorfilmfortsetzungen und Civilization-Spielen genutzt wird.

Die Mathematik ist seit ihren Anfängen extrem gewachsen. Sie hat es ermöglicht, dass der Mensch Atome teilt, das Internet erfunden und ausgeklügelte Sportligen entwickelt hat. Wer weiß, welche Geheimnisse sie in der Zukunft noch lüften wird.

Advertisement