Civilization Wiki
Advertisement


Die Plantage ist eine standard Gelände-Modernisierung in Civilization VI. Kann nur auf gültigen Ressourcen gebaut werden. Wenn sie auf Luxusgütern gebaut werden, kann die Stadt diese Ressourcen benutzen.

Hintergrund[]

Eine Plantage ist nicht nur eine schickere Farm (wenn auch manche wirklich nette Häuser haben), sondern ein großer Agrarbetrieb, der sich in der Regel auf eine spezielle "Geldquelle" spezialisiert hat - Baumwolle, Tabak, Tee, Zuckerrohr, Gummi, Kaffe etc. - die von niedergelassenen Arbeitern bewirtschaftet werden. Die Feldfrüchte sind oft, aber nicht immer, heimisch in der jeweiligen Region und die meisten der Plantagen in der Geschichte lagen in tropischen oder subtropischen Gefilden. Der Regen und die Temperaturen taten den Feldfrüchten gut, und der Eigentümer der Plantage musste kein Geld dafür ausgeben, die Arbeiter warm zu halten. Als die Europäer ihre Imperien um den Globus verteilten, brachten sie die Plantagenformel mit nach Amerika, Indien und Afrika. Die Erträge waren nicht für den örtlichen Verbrauch bestimmt, sondern wurden auf die Märkte nach Europa verschifft, wo sich die zivilisierten Völker den hohen Preis leisten konnten.

Advertisement