Civilization Wiki
Advertisement


Der Steinbruch ist eine standard Gelände-Modernisierung in Civilization VI. Kann nur auf gültigen Ressourcen gebaut werden. Wenn sie auf einem Luxusgut gebaut werden, kann die Stadt diese Ressource benutzen.

Hintergrund[]

Als die Menschen begannen, Gebäude aus Stein statt aus Stöcken und Lehm zu bauen, Stieg der Bedarf an Stein und Fels. Diese kamen aus Steinbrüchen, offenen Gruben, wo Hacken und Hämmer sowie Meißel (und später dann Dynamit und Bulldozer) zum Einsatz kamen, um Brocken aus Marmor, Kalkstein, Granit, Schiefer, Sandstein oder was auch immer sonst hilfreich war abzulösen. Als die Werkzeuge fortschrittlicher wurden, konnte man ganze Platten abschneiden und dann direkt vor Ort polieren. Die ältesten bekannten Steinbrüche fand man in der Assuan-Region Ägyptens und die Ländereien des einstigen Römischen Reiches sind überzogen mit Marmor-Steinbrüchen (sie brauchten schließlich viel für ihre großen Gebäude). Während die Ägypter und Römer sowie andere zivilisierte antike Völker zumeist Sklaven und verurteilte Straftäter (die Lebenserwartung in einem Steinbruch war nicht sonderlich hoch) einsetzten, half auf den Osterinseln die gesamte Gemeinschaft, die Moai aus den Steinbrüchen zu fertigen. Heute betrachtet man Arbeiter in Steinbrüchen als "talentierte" Profis.

Advertisement