Civilization Wiki
Advertisement


Die Weide ist eine standard Gelände-Modernisierung in Civilization VI. Kann nur auf gültigen Ressourcen gebaut werden. Wenn sie auf strategischen Ressourcen gebaut werden, kann die Stadt diese Ressource benutzen.

Hintergrund[]

Da es deutlich einfacher ist, sein Vieh zu kontrollieren, wenn es nicht frei über das Land laufen kann, dauerte es nicht lange, nachdem Weidevieh domestiziert wurde, dass ein fauler Schafhirt einen Zaun erfand, der es auf der Weide hielt. Selbst die Nomaden, die Wanderweidewirtschaft betrieben, hatten einfache Weiden am Ende ihrer jahreszeitlichen Reisen. Auf den Weiden (nicht zu verwechseln mit Wiesen) wird im Regelfalle im Sommer gegrast. Es kann sich dabei um wahlweise speziell angelegtes oder einfach abgezäuntes Weideland handeln. Die Zäune können aus quasi allem bestehen, was das Vieh drinnen und alle örtlichen Jäger (tierischer oder menschlicher Natur) draußen hält: Felsen und Steine, Pfosten und Geländer, Dornenbüsche, Stacheldraht oder Elektrozäune. An den meisten Orten ging der Landbesitz mit dem Weiderecht einher, z. B. bei den Feudalgesellschaften oder den fortschrittlichen Ranchern im amerikanischen Westen.

Advertisement